Mittwoch, 31. Dezember 2008

Das alte Jahr


Spuren im Schnee


Das alte Jahr geht bald zu Ende,
das Neue ist jetzt nicht mehr weit.
Geschafft! Wir reiben uns die Hände:
Es kommt für uns 'ne and're Zeit.

Ob's besser wird, das neue Jahr?
Wer kann denn das schon heute wissen?
Vergessen bald, was schlecht einst war.
Das Gute werden wir vermissen.

©2008, Jürgen Winkler


Ich wünsche allen Menschen und all unseren Mitbewohnern unseres Planeten Erde, dass die Menschheit sich schnellstmöglich auf ein effektives und zielgerichtetes Vorgehen beim Kampf gegen die Klimaerwärmung einigt, anstatt weiterhin so planlos durcheinander zu irren wie die Spuren auf dem Foto im Schnee. Sollte ihr das nicht gelingen, dann wird das Leben, so wie wir es kennen, bald von der Erde verschwinden wie die Spuren mit dem Schnee in der Sonne. Außerdem wünsche ich allen von Kriegen, Hunger und Unterdrückung gebeutelten Menschen auf der Welt, dass sie noch zu ihren Lebzeiten erfahren, wie sich ein Leben Frieden und Freiheit anfühlt, dass die Satten den Hunger auf der Welt bekämpfen, und dass die Unterdrückten die Kraft finden, sich mit friedlichen Mitteln ihrer Tyrannen zu entledigen.

Euch allen wünsche ich für das neue Jahr alles Gute. Möge euch alles gelingen, was ihr euch für die nächste Zeit vorgenommen habt. Treibt es heute Abend nicht zu schlimm (und seid vorsichtig mit dem Feuerwerk).

Guten Rutsch!

1 Kommentar:

kelly hat gesagt…

moin juwi,
hab dank für dein mitgefühl.

ein herzliches: prosit neujahr!

Kommentar veröffentlichen



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.