Dienstag, 14. Juni 2011

Es gibt etwas zu gewinnen ...


Der Goldene Windbeutel 2011 - Die Wahl der dreistesten Werbelüge des Jahres

... allerdings nicht für euch und auch nicht für mich - jedenfalls nicht direkt. Aber dafür dürfen wir abstimmen, wer den Preis, den die unabhängige Verbrauchervertretung "Foodwatch" ausgeschrieben hat, bekommen wird.

Es geht um den "Goldenen Windbeutel 2011". Prämiert wird die dreisteste Werbelüge des Jahres. Und wenn möglichst viele von uns mit ihrer Abstimmung zeigen, dass wir nicht alles glauben, was die Werbung uns weismachen will, dann werden die irgendwann - hoffentlich - damit aufhören, uns vorzuschreiben, was gut angeblich für uns sein soll. Und dann hätten am Ende auch wir etwas gewonnen.

Noch zwei Tage läuft die Wahl. Donnerstagnacht um 24 Uhr steht fest, wer in diesem Jahr den "Goldenen Windbeutel" bekommen wird: Danone, Ferrero, Kühne, Stockmeyer oder Storck.


Dort wird am Freitag auch das Ergebnis der Wahl veröffentlicht.


(Quelle: Foodwatch)

Kommentare:

Frau Momo hat gesagt…

Ich hab schon abgestimmt, wie jedes Jahr.

Frau Momo hat gesagt…

And the winner is.....

MILCHSCHNITTE.

Herzlichen Glückwunsch an Ferrero :-)

Kommentar veröffentlichen



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.