Dienstag, 13. Mai 2008

Fischereihafen Rennen

Ich will hier ja nicht als Spaßbremse auftreten, aber

haben die Motorräder beim Fischereihafenrennen
eigentlich keine Schalldämpfer?!

Jedenfalls war der Lärm aus dem Fischereihafen am Sonntag Morgen gegen 9 Uhr an der Geeste beim Kapitänsviertel noch so laut, als würden Motorräder am Arbeitsamt vorbei durch die Folkert-Potrykus-Straße brettern.

Da sich in Bremerhaven ja nun doch nicht unbedingt jeder für Motorradrennen begeistern kann, wäre es nett, wenn beim nächsten Fischereihafenrennen vielleicht etwas für den Lärmschutz getan werden könnte. Vielleicht gibt es ja für solche Veranstaltungen so etwas wie mobile Schallschutzwände, und an den Fahrzeugen selbst ließe sich sicher auch eine technische Lösung finden. Bei den richtig großen Motorrädern, die man manchmal sieht, geht das ja schließlich auch.

1 Kommentar:

eismaus hat gesagt…

Hallo Juwi,
grins wie klein doch die welt ist. Ja ich komm aus der nähe von hof - lautlach aus Münchberg wie du an der webcam erkannt haben kannst.oh ja unsere landschaft ist sehr reizvoll, halt kein flachland smile - bei uns schaun die baumwipfel manchmal aus wie wellen auf dem meer.... dein blog ist mir noch nicht untergekommen - aber ich werd dich jetzt mal öfters besuchen.
lass dir liebe grüße da - bis rauf an die küste kommen die ratzfatz per net - Heni

Kommentar veröffentlichen



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.