Montag, 10. August 2009

Hilfe für den Rückenwind


"Rückenwind" in der Goethestraße

Der Leher Verein "Rückenwind für Leher Kinder" in der Goethestraße 35 wurde im Frühjahr 2003 als Projekt von Rentnern, Pensionären und Erwerbslosen in's Leben gerufen, um die Kindern im Leher Ortsteil "Goethestraße" zu fördern. Seit ungefähr vier Jahren ist die Arbeit in den Projekten für die Kinder mit ehrenamtlichen Helfern allein nicht mehr zu leisten. Finanziert aus Spenden und einem Zuschuss der Stadt konnten Erzieherinnen, ein Koch und eine Bürokraft eingestellt werden.

Der Verein bietet den Kindern
  • täglich ein kostenloses warmes Essen (bis zu 60 Kinder!).
  • Freizeitangebote von Montag bis Freitag, auch in den Ferien.
  • Hausaufgabenhilfe, Projekte draußen und drinnen.
Für ihr Engagement erhielten die Initiatoren, Helfer und Mitarbeiter viel Lob, Anerkennung und Auszeichnungen (u.a. Harry Bohnsack Preis 2005, 2009 das Bundesverdienstkreuz 2009). Die häufigen Presseberichte mit Fotos zu Spendenscheckübergaben vermitteln den Eindruck, der Verein schwimme in Geld. Aber das Geld wird natürlich auch ausgegeben – zum Wohle der Kinder. Doch dem Verein "Rückenwind für Leher Kinder" steht jetzt das Wasser bis zum Hals. Noch für knapp zwei Monate reichen die Rücklagen aus Spenden und Zuschüssen. Damit sind die Arbeitsplätze in Gefahr, und mit ihnen das gesamte Projekt Rückenwind.


Um das drohende finanzielle Ende zu verhindern soll jetzt ein Förderverein gegründet werden. Dazu laden die Initiatoren
  • am Donnerstag, 27.08.09
  • um 19:30 Uhr
  • in die Goethestr. 35
ein.


Sechs Jahre lang hilft "Rückenwind für Leher Kinder" bereits sozial benachteiligten Kindern im Viertel. Jetzt braucht der Verein einmal selbst Hilfe - damit er auch weiterhin für die Kinder da sein kann. Dafür hoffen die Initiatoren auf eine breite Unterstützung aus der Bremerhavener Bevölkerung. Insbesondere die Bewohner des Leher Ortsteils Goethestraße sollten dazu beitragen, die inzwischen im Ortsteil fest verwurzelte, und von vielen Kindern und ihren Eltern nicht mehr wegzudenkende, Spiel- und Förderinstitution "Rückenwind für Leher Kinder" in ihrer Wohnumgebung zu erhalten.


Zum Weiterlesen:

Keine Kommentare:

Kommentar posten



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.