Samstag, 18. Oktober 2008

"Haven Plaza" und Klimahaus



Die "Haven Plaza" ist ein großer, zentraler, überdachter Platz zwischen dem Columbus-Center, dem Mediterraneo, dem Klimahaus und dem SailCity Turm. Während die Haven Plaza gerade rechtzeitig zur Eröffnung des Mediterraneo fertig gestellt werden konnte, ist das Klimahaus noch eine Großbaustelle.

Der rechtzeitige Abschluss der Arbeiten an der Plaza zur Eröffnung des Mediterraneo muss den Organisatoren und den Handwerkern in Anbetracht der direkt angrenzenden Baustelle "Klimahaus" einiges abverlangt haben. Voraussetzung für den Baubeginn war die Fertigstellung der Südseite des Klimahauses, während der Rest des Klimahauses noch eine Baustelle ist, und auf der gegenüberliegenden Seite mussten zuerst die Arbeiten am Mediterraneo beendet sein. Die Nordsee-Zeitung berichtete am Donnerstag, die Projektleiter seien zum Schluss die einzigen gewesen, die noch daran geglaubt hätten, dass die Plaza rechtzeitig zur Eröffnung des Mediterraneo fertig werden würde. Während vorne noch die Fliesenleger gearbeitet hätten sei hinten schon geputzt worden.

Von der neuen Fußgängerbrücke zwischen dem Columbus-Center und der Haven Plaza führen Treppen und Rolltreppen hinunter auf die tiefer gelegene Plaza und weiter abwärts zur Tiefgarage. Außerdem sind die drei Ebenen auch mit einem Fahrstuhl zu erreichen. Über die Plaza führt ein Laufsteg zum gegenüber gelegenen Ausgang, durch den man den SailCity Turm und den Weserdeich erreicht, ohne dass man dafür zuerst auf die Plaza hinunter muss. Das vom Klimahaus mit einer Neigung zum Mediterraneo abfallende und nach Süden ausgerichtete Dach der Plaza ist auf der gesamten Fläche mit Sonnenkollektoren zur Stromerzeugung bestückt, die so viel Energie liefern, wie sie für den Jahresbedarf von 10 Familien ausreichen würde.

Der erste Teil des Videos zeigt Szenen vom Betrieb auf der Haven Plaza. Im zweiten Teil sind einige Fotos von der angrenzenden Baustelle des Klimahauses zu sehen. Anhand eines Modells des Klimahauses habe ich versucht, eine Orientierung zu bieten, anhand der man erkennen kann, welche Teile des Klimahauses auf den Fotos zu sehen sind.

1 Kommentar:

Jürgen hat gesagt…

Hallo Namenvetter,danke für den Kommentar in meiner Welt.
Bremerhaven ist fast schon meine zweite Heimat geworden.
Sicherlich kann man über das Mediterraneo geteilter Meining sein,aber ich finde es ist sicherlich einen Besuch wert.
lg.aus NRW

Kommentar veröffentlichen



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.