Mittwoch, 22. Oktober 2008

16. Bremerhavener Hot Jazz Festival

Am Samstag, dem 1. November 2008, und Sonntag, dem 2. November 2008, steigt in der Bremerhavener City, der Fußgängerzone und dem Mediterraneo die 16. Ausgabe des traditionellen Bremerhavener Hot Jazz Festivals. Die beteiligten Gruppen vertreten die unterschiedlichsten Stilrichtungen des Jazz so dass für jeden etwas dabei sein wird. Das dürfte auch für diejenigen gelten, die sonst eigentlich eher andere Musikrichtungen bevorzugen. Ich habe jedenfalls noch niemanden getroffen, den Dixiland oder Skiffle kalt gelassen hätte.

Am Samstag spielen in der Zeit von 12:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr die Gruppen
  • Buena Gente
  • Dixie Company
  • Lamarotte
  • Pax Jazz Band
an wechselnden Plätzen wie dem Theodor-Heuss-Platz, der Seehund-Gruppe in der Fußgängerzone, im Foyer des Columbus-Centers bei Karstadt, auf der Bühne vor Karstadt und auf der Piazza im Mediterraneo

Ein Highlight wird sicher die Gruppe "Lamarotte" sein, wenn sie zwischen 13.45 Uhr und 14.15 Uhr musizierend durch das Columbus-Center zieht.

Am Sonntag geht es dann weiter mit den Gruppen
  • Appeltown Washboard Worms
  • Babs All Stars
  • Boogie Radio Orchestra
  • Buena Gente
  • Cochon Bleu
  • Dixie Company
  • Lamarotte
  • Rod Mason & His Hot Five
  • Supercharge
auf den Bühnen bei der Schiffergilde, bei Karstadt und auf der kleinen Mittelbühne, sowie auf der Bühne der Piazza im Mediterraneo.

Ein detailiertes Programm gibt es hier.

Das Festival wird von Sponsoren finanziert.

Der Eintritt ist frei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.

Kommentar veröffentlichen