Freitag, 11. Dezember 2009

Morgen Klima Mahnwache in Bremerhaven


Anlässlich der
Welt-Klimakonferenz,
die zur Zeit
in Kopenhagen stattfindet,
wird morgen Nachmittag
in Bremerhaven
eine Kerzen-Mahnwache
unter dem Motto


Fünf vor zwölf
- Klimaschutz bei uns

stattfinden.


Diese vom internationalen demokratischen Netzwerk AVAAZ.org organisierten Kerzen-Mahnwachen werden an diesem Wochenende weltweit an vielen Orten stattfinden und ein gerechtes, ehrgeiziges, verbindliches Klimaschutz-Abkommen in Kopenhagen fordern. Aktuell waren gestern Abend waren über 2700 Kerzenmahnwachen in 132 Ländern registriert.

Wer vielleicht noch spontan an der Kerzen-Mahnwache in Bremerhaven teilnehmen möchte, findet hier weitere Informationen.

Wer sich für Mahnwachen an anderen Orten interessiert kann hier nachsehen, ob in der Nähe seines Wohnortes eine stattfinden wird. Unten auf der AVAAZ.org-Seite gibt es eine nach Ländern sortierte Liste mit den Veranstaltungsorten.

  • Kerzen-Mahnwache

    am Samstag, 12. Dezember
    um 14:30 Uhr
    Klimahaus Bremerhaven, Foyer

    - Bitte eigene Kerzen mitbringen -



- Noch 1 Tag bis Kopenhagen -
tcktcktck - The World Wants a Real Deal


Count-Down für das Leben auf dem Planeten Erde:
  • 1 Morgen Klima Mahnwache in Bremerhaven

Kommentare:

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Ich glaube nicht, lieber Jürgen, dass es hier viele Leute gibt, die es des Klima´s wegen auf die Straße treibt.
Vor kruzem war sogar mal eine Demo in Lichte. Welch Wunder! Da ging´s um die Mitarbeiter der Gemeinde, die Geld unterschlagen haben sollen....

Dann wünsche ich Euch halbwegs gutes Wetter und das viele Leute kommen.....

Liebe Grüße aus dem verschneiten Thüringenr Wald
Rosi

juwi hat gesagt…

@Rosi: Wenn du mal auf die Seiten von AVAAZ oder TckTckTck schaust, und die vielen Fotos, Videos und Blog-Kommentare von Menschen aus der ganzen Welt liest, dann wirst du feststellen, dass auch in Deutschland sehr viele Menschen bei Mahnwachen "auf der Straße" waren. Wenn bei jeder der 218 Mahnwachen in Deutschland nur 20 Personen anwesend waren, dann wären das allein in Deutschland zusammen knapp 4400 Teilnehmer gewesen. Denen da oben zu zeigen, dass sie mit uns rechnen müssen, wenn sie gegen unseren Willen aufgrund kurzsichtiger, eigener Interessen unsere gemeinsame Zukunft aufs Spiel setzen wollen, ist das einzige, was wir als Bürger tun können. Wenn wir uns nicht eines Tages von unseren Kindern und Enkeln vorwerfen lassen wollen, dass wir nichts gegen die Klimakatastrophe unternommen haben, dann bleibt uns gar nichts anderes übrig, als im Rahmen unserer Möglichkeiten aktiv zu werden.

Kommentar veröffentlichen



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.