Dienstag, 26. Juni 2012

Konzerte in heimischer Atmosphäre ...



... locken am Freitag, 29. Juni in das Leher Gründerzeitquartier. Die Bandbreite der Stilrichtungen der Musik, die ab 18:45 Uhr in 20 privaten Wohnungen zu hören sein wird, ist einfach umwerfend.

So etwas hat es - zumindest in Bremerhaven - noch nicht gegeben: In insgesamt 24 Wohnzimmer-Konzerten gibt es plattdeutsche Lieder, eine Bass-Gitarre, Lieder und Gedichte über die Liebe, Dansk Spillemands Musik, türkische Folklore, ein poetisches Klavier, Hip-Hop unplugged, Chansons im weitesten Sinne, eine anatolische Reise, Rock und Pop, Niederländisch-flämische Lieder, Folk, Rag, Mittelalterliche Musik, traditionelle Rhythmen aus Westafrika, Singer-Songwriter-Stücke, Lieder aus verschiedenen Kulturen und Religionen, eine Obertonchor, spanische Musik für Gitarre, ein Flöten-Duett sowie Musik querbeet durch die Welt von Lehe bis Ostafrika zu hören und zu erleben und wem danach sein sollte, der könnte möglicherweise auch noch einen Stubentango aufs Parkett legen.

Neben so bekannten lokalen Berühmtheiten wie Dieter Strobel, Carla Mantel oder ARS NOVA,
werden Lisa Meyer, Olex, Spillemænd, Grup Sevenler, Gnadenbrot, Volkmar Hälbig, Raze + Pad, Melody, Cellissimus, Ten weeks after, Erwin van Dongen, Peter Stiller, Badenya Foli, Joaquin Buitrago Ramírez, Iris Höfling, Martina Voppel-Isbaner, Groovement, keinheld, Meine Frau und ich, Visurgis Quartet und die Singgemeinschaft "Querbeet" zu sehen und zu hören sein.

Und so ganz nebenbei bietet sich für diejenigen, die unser Quartier bisher nur aus den blut- und trümmerverseuchten Aufmachern eines dieser Boulevardblätter zu kennen glauben, die Gelegenheit, einen ganz persönlichen Einblick in die Wohnathmosphäre in einem mehr als einhundert Jahre alten Gründerzeitviertel zu erhalten.

Die Ticketausgabe beginnt am Freitag Abend um 18 Uhr auf dem "Pausenhof Lehe". Auf den Tickets wird dann zu sehen sein, wo das jeweilige Konzert stattfindet.

Da die Privaträume selbstverständlich nur eine begrenzte Aufnahmekapazität haben, werden pro Konzert maximal 20 Karten ausgegeben. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Die engagierten Musiker/-innen spielen ohne Gage, freuen sich aber über Spenden.

"Musik im Wohnzimmer"
- 24 Konzerte in 20 privaten Räumen -

am: 29.06.2012
ab: 18 Uhr

Ticketausgabe: Auf dem Pausenhof Lehe
(Eupener Straße, Ecke Potsdamer Straße)

Nähere Informationen zur Barrierefreiheit etc., sowie das Programm mit den Anfangszeiten der Konzerte gibt es hier.



Keine Kommentare:

Kommentar posten



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.