Samstag, 26. September 2009

Magische Lichter im Park


Impressionen vom großen theatralen Lichterspektakel 2009
(für Heni, die leider nicht dabei sein konnte)


Gestern abend fand im Speckenbütteler Park das "Große theatrale Lichterspektakel" statt. Bei Einbruch der Dunkelheit waren in den Parkanlagen die ersten Lichter zu sehen. Über der großen Liegewiese schwebte während des ganzen Abends ein Modell Heißluftballon, der jedes Mal magisch aufglühte, wenn die Luft in der Ballonhülle mit der Gasflamme aufgeheizt wurde. Im Weidenschloss traten Akteure des Zirkusvereins "Spectacolo" auf, und an anderen Stellen im Park zeigten Tanzgruppen Ausschnitte aus ihrem Repertoire.

Beim Gang durch den Park kam man an phantasievoll in die Parklandschaft eingebetteten Lichtskulpturen vorbei. Neben professionellen Künstlern waren auch Schulkinder mit ihren Kunstwerken vertreten. Teelichter in Glasbehältern markierten die Wegesränder. Immer wieder begegnete man auf seinem Weg Wesen aus der Welt der Phantasie. So traf ich ich zum Beispiel eine Pinguinfrau, die ein weißes Kleid trug. Sie stand mit einer Kamera in der Hand auf einem Steg am Bootsteich. Als ich ihr anbot, ihr mein Stativ auszuleihen, lehnte sie dankend leise gurrend ab. Wahrscheinlich besaß sie eine verzauberte Kamera, die ein Verwackeln des Fotos bei langen Belichtungszeiten wirkungsvoll verhindert. Manchmal beneide ich diese magischen Wesen ...

Auf einer Wiese traten Gaukler mit ihren Fackeln auf und beeindruckten ihr "hochwohlgeborenes" Publikum mit ihrem Können. Erotisch wurde es, als einer der Gaukler ein "lüsternes Weib" aus dem Publikum aufforderte, seinem Kollegen "die Kleider vom Leibe zu reißen". Nach dem die glückliche Auserwählte ihm das letzte Hemd über die Ohren gezogen hatte, war der Spaß allerdings vorbei. Der Entblößte wärmte sich anschließend den Pelz mit seinen Fackeln ...

Als die Veranstaltung gegen 21:30 Uhr mit einem Feuerwerk über dem Bootsteich endete, war ich überrascht, dass seit der Eröffnung schon dreieinhalb Stunden vergangen waren.


Kommentare:

Heni hat gesagt…

OH JUWI!!!!
ich danke dir von Herzen...
so zauberhaft.

Bei 2.56 ist mir fast das Herz stehgeblieben...

so viele Naturgeister haben sich gezeigt und haben sich gefreut.

Juwi - ich dank dir noch mal fürs zeigen

Herzgruß Heni

Eike hat gesagt…

Schade das ich das verpasst habe. Hätte ich gerne gesehen. Vor ein paar Tagen habe ich noch diesem Blogbeitrag http://edlf.wordpress.com/2009/09/06/illumina-2009/
gelesen und gedacht schade das es so etwas hier nicht gibt.

juwi hat gesagt…

@Eike: Wenn ich daran denke, schicke ich dir im nächsten Jahr rechtzeitig vorher eine E-Mail. Die Veranstaltung "Illumina" an dem Schloss scheint allerdings eine Nummer größer zu sein.

Kommentar veröffentlichen



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.