Samstag, 4. April 2009

Plötzlich Frühling


"Glöckchen" neben der Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche

Bis gestern war's noch kalt und grau
und ich musst' grässlich frieren.
Zu Hause bleiben war schon schlau:
Die Sonne tat sich zieren.

In Winterjacke noch verpackt
hat plötzlich Frühling mich erhitzt;
hat so den Winter eingesackt,
dass draußen alles blinkt und blitzt.

Jetzt sind nicht nur die Blumen blau
die schon den Rasen zieren:
Der Himmel auch, die Luft ist lau,
und niemand muss mehr frieren.

© Jürgen Winkler


Kommentare:

S(tef)unny hat gesagt…

Bei uns auch ;-)

Plötzlich und langerwartet explodiert die Natur wie ein Feuerwerk

LG
S(tef)unny

Elfe hat gesagt…

Hallo Juwi
Ja gell das war Zeit, ist der Frühling endlich gekommen, d.h. die wärmenden Sonnenstrahlen. In der Winterjacke ist es jetzt echt zu warm, bald geht es sogar ganz ohne Jacke.
Schöner blaugrüner Frühlingsgruss ist das aus dem Norden.
Schönen Abend und morgen einen entspannten Sonntag.
Liebe Grüsse
Elfe

Heni hat gesagt…

JAAAA gott sei dank is *plötzlich* frühling - was haben wir drauf gewartet...

LG dir - danke für die genesungswünsche mir gehts schon viel besser

Heni

Katrin hat gesagt…

Hallo,

ja ich bin sowas von froh das jetzt endlich der Frühling da ist. Man ist doch dann wieder glücklicher ;).

Kommentar veröffentlichen



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.