Dienstag, 14. April 2009

Eigentümerstandortgemeinschaft Lehe



Heute findet wieder eines der regelmäßigen Arbeitstreffen der Eigentümerstandortgemeinschaft Lehe (ESG) statt.


Termin:

14.04.2009 um 17:00 Uhr
im Stadtplanungsamt (Fährstraße 20, Raum 101)

Thema "Impulse durch neue Bewohnergruppen"

Für eine Stabilisierung des Ortsteils Lehe sind neue Bewohnergruppen wichtig. Gründerzeitquartiere in Städten mit hoher Nachfrage sind häufig geprägt durch einkommensstarke Haushalte und durch Studierende. Für Lehe stellt sich die Frage, ob derartige Bewohnergruppen stärker an das Quartier zu binden sind oder ob andere Bevölkerungsteile neue Zielgruppen sein könnten.

Im Anschluss an die Analyse der Bevölkerungsgruppen, aus denen sich die Einwohnerschaft im Quartier heute zusammensetzt, werden wir uns heute mit der Frage beschäftigen, welche neuen Bewohnergruppen sich möglicherweise ansprechen lassen und was unternommen werden kann, um diese Bewohnergruppen zu erreichen. Wir wollen versuchen herauszufinden, welche Rolle die ESG dabei übernehmen kann und welche Vorteile sich für uns Eigentümer durch solche Aktivitäten ergeben.



Die Eigentümerstandortgemeinschaft Lehe (ESG) ist ein Zusammenschluss engagierter Eigentümer aus Bremerhaven-Lehe. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Wohn- und Wohnumfeldqualität im Quartier durch gemeinsame Aktionen und Projekte nachhaltig zu verbessern. Dazu beschäftigt sie sich mit Fragen zur Verbesserung der Vermietungssituation, welche Möglichkeiten private Eigentümer haben, um ihr Quartier voranzubringen, wer ihnen dabei helfen kann, sowie vielen weiteren Fragestellungen. Eine Weiterentwicklung des Quartiers wird direkt den Wert der Immobilien und somit auch die Vermarktungschancen positiv beeinflussen.

Durch die enge Zusammenarbeit mit der Stadt Bremerhaven ergeben sich für die ESG Vorteile, wie z.B. die Unterstützung bei der Inanspruchnahme bestehender Fördermöglichkeiten, der Zugang zu aktuellen Informationen auf direktem Wege und vielem mehr. Die Arbeit der ESG wird im Rahmen des ExWoSt-Forschungsfeldes „Eigentümerstandortgemeinschaften im Stadtumbau“ vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung gefördert.

Die Immobilien unserer Mitglieder befinden sich im Leher Ortsteil Goethestraße im Bereich der Goethe-, Hafen- und Rickmersstraße. Weitere interessierte Eigentümer aus dem Quartier sind herzlich eingeladen, an den im Drei-Wochen-Rhythmus stattfindenden Arbeitstreffen teilzunehmen.


Ansprechpartner der ESG Lehe:

Heiko Janßen

Telefon: 0471-9707081 oder -40974
E-Mail: Heiko.Janssen@nord-com.net

Internet:
www.esg-lehe.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.