Dienstag, 9. September 2008

Kunst statt Leerstand

Am Samstag, 13. September wird unter Mitwirkung der fahrenden Sambagruppe "Samba Sambor" um 10:00 Uhr die zweitägige Veranstaltung "Kunst statt Leerstand" eröffnet. In leerstehenden Geschäften entlang der Hafenstraße und einiger ihrer Nebenstraßen präsentieren zahlreiche Künstler aus Bremerhaven und Umgebung
  • offene Galerien
  • skurile Einkaufsmöglichkeiten
  • Mitmachaktionen
  • Kunstcafé
  • Fotogalerie der Gruppe Fischaugen im ehemaligen Atlantis Kino
  • spontane Lesungen
  • Aktionstheater

Außerdem beteiligen sich folgende bestehende Galerien, Künstler etc.:
  • Galerien in Hafenstraße und Wülbernstraße
  • Kulturinsel
  • Künstleratelier Annemarie Arndt (Krumme Straße)
  • Ladenprojekt des Designlabors

Die Veranstaltungsorte sind am 13. und 14. September jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.