Montag, 30. April 2012

Über Lebensräume

Bremerhavener Mauerpetersilie?
Der Löwenzahn nagt am Gestein
Die zarten Pflänzchen gehören wohl zu den stärksten unter den Lebewesen. Von den meisten Menschen achtlos übersehen, erweisen sie sich als wahre Überlebenskünstler. Kleine grüne Kräuter wurzeln im Mörtel der Fugen an der Wand der Geeste-Nordmole und Löwenzähne erobern sich die mit Steinen versiegelten Straßen und Plätze der Stadt als Lebensraum zurück ...

Morgen werde ich ausnahmsweise einmal nicht an den Maifeierlichkeiten teilnehmen. Dafür feiern wir den 18 Geburtstag meines Neffen.

Kommentare:

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Weißt Du was ich überhaupt nicht leiden kann,.....wenn diese Pflanzen/Lebewesen als "Unkraut" bezeichnet und mit der chemischen Keule weggeäzt werden......
Ich möchte mal die Menschen sehen, wenn sie Säure drüber geschüttet bekommen....
Ich weiß,....klingt ein bisschen verrückt.....avber ich empfind's halt so.
Liebe Grüße
Grey Owl/Rosi

DieWasserfrau hat gesagt…

Hallo Juwi, das lässt für die Natur hoffen, diese Pflänzchen sind echt stark, der LÖWENZAHN hat auch den richtigen Namen dazu;)
Deinem Neffen unbekannterweise alles Gute zu seinem 18. Geburtstag.
Liebe Grüsse
Elfe

juwi hat gesagt…

@Rosi: Es gibt Bäume, Stauden, Zwiebelpflanzen, Kräuter, ... - aber es gibt keine "Un"-Kräuter. | Das Wort "Unkraut" kommt in meinem Wortschatz schon lange nicht mehr vor. Und mit der oben genannten Erklärung bemühe ich mich bei passenden Gelegenheiten, auch andere Menschen zum Nachdenken über menschliche Wertvorstellungen und Begriffe bezüglich solcher Pflanzen zu bringen, die einigen unserer Mitmenschen lästig und überflüssig erscheinen. Steter Tropfen höhlt den Stein ...

Elfe hat gesagt…

Sonderbar mein Kommentar von gestern hat anscheinend wieder der Blogggeist geschmaust oder ist er im Spam gelandet?
Er lautete etwa so:

Hallo Juwi
Das lässt hoffen, wie die Natur sich überlebensfähig zeigt, nicht vergebens heisst das Pflänzchen LÖWENZAHN.
Deinem Neffen wünsche ich unbekannterweise alles Gute zum 18. Geburtstag.
Liebe Grüsse in den Norden
Elfe

juwi hat gesagt…

@Elfe: Ich hatte die "Captcha-Abfrage" beim Absenden von Kommentaren wieder herausgenommen, weil ich vermutet hatte, dass einige Kommentare vielleicht deswegen nicht ankommen. Offenbar scheint es daran leider nicht gelegen zu haben. Danke für den "zweiten Versuch" und die Info.

Kommentar veröffentlichen



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.