Mittwoch, 12. Mai 2010

Das neue Bremerhavener Wahlrecht

Am Montag, 17. Mai 2010, findet um 18 Uhr die nächste Stadtteilkonferenz Lehe statt - dieses Mal in den Räumlichkeiten des Bürgersenders "Weser TV" in derHafenstraße 156.

Vor ca. 2 Jahren haben ungefähr 65000 Bürger und Bürgerinnen in einem Volksbegehren eine Wahlrechtsänderung gefordert. Im nächsten Jahr werden wir in Bremerhaven unsere neue Stadtverordnetenversammlung auf Grundlage des geänderten Wahlrechts wählen.


In der Sendung des "Weser TV" wird die Stadtteilkonferenz Lehe mit den Gästen
  • Tim Weber
    Referent des Vereins „MEHR DEMOKRATIE“ e.V
  • Artur Beneken (SPD)
    Vorsteher der Stadtverordnetenversammlung (STVV),
  • Paul Bödeker (CDU)
    Fraktionssprecher in der STVV und Bürgerschaftsabgeordneter
  • Dr. Ulf Eversberg (Bündnis 90/ Die Grünen)
    Fraktionssprecher in der STVV
  • Mark Ella (FDP)
    Fraktionssprecher in der STVV und Bürgerschaftsabgeordneter

über die Änderungen, Ursachen und mögliche Auswirkungen des neuen Wahlrechts diskutieren.


(Quelle: Einladungsschreiben der Stadtteilkonferenz Lehe vom 10.05.2010)

Keine Kommentare:

Kommentar posten



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.