Dienstag, 6. August 2013

Leher Kultursommer 2013

Die Leiche ist noch warm, Herr Kommissar ... (Foto: © Heiko Sandelmann)
In zwei Wochen ist es endlich wieder so weit: Der "Leher Kultursommer" geht in seine dritte Runde. Los geht es am Sonntag (18. August) mit dem blauen Matrosen mit der tätowierten Rose.

Im Herzen Lehes, mitten auf dem Kiez, nimmt eine kuriose Kriminalgeschichte ihren Lauf. Am Rande des Bremerhavener Rotlichtviertels ist ein Mord geschehen. Ein toter Matrose liegt am Straßenrand. Der Körper ist noch warm

Kommissar Hein Bullerjan, der gemeinsam mit der Gerichtsmedizinerin Inge Friedrichs direkt vor Ort ermittelt, bekommt es dabei mit lokalen Legenden und skurrilen Typen zu tun. Doch wer ist der Mörder? Wie ist die Leiche gestorben? Und warum sieht die Gerichtsmedizinerin nur so verdammt gut aus?

Auf all diese Fragen und noch viele weitere liefert dieser Theater-Spaziergang Antworten und stellt nebenbei schauerliche und schöne Seiten Lehes vor.

Ausgerechnet an dem Sonntag, an dem der Mord geschehen wird, werde ich den Geburtstag meiner Schwester feiern. Erfreulicherweise wird der blaue Matrose aber eine Woche darauf noch einmal tot aufgefunden werden ...


Der blaue Matrose mit der tätowierten Rose
  • Am 18. und am 25. August 2013
  • Um 20.15 Uhr
Treffpunk: Die Theo, Lutherstraße 7
Eintritt: 8,- € / ermäßigt: 5,- € 


Keine Kommentare:

Kommentar posten



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.