Mittwoch, 16. Juli 2014

Leher Kultursommer 2014 - Auftakt mit Terry Thun

Terry Thun (Martin Kemner) vor dem "Metropol"
Morgen Abend wird der "Leher Kultursommer 2014" feierlich eröffnet, der damit bereits im vierten Jahr stattfindet.

Eigentlich hätte der feierliche Auftakt des diesjährigen "Leher Kultursommers" bereits heute anlässlich der vorgesehenen Aufführung der Theatertruppe "Markant" mit ihrem Stück "Ein Inspektor kommt" stattfinden sollen. Aufgrund einer Erkrankung im Ensemble müssen die 6 geplanten Vorstellungen jedoch leider ersatzlos ausfallen.

Die Verlegung vor die bereits im letzten Jahr sehr erfolgreiche, wieder ins Programm aufgenommene theatrale Stadtteilführung "Mit Terry Thun ins wilde Nachtleben der guten alten Zeit" bietet dafür jedoch mit Sicherheit einen ebenso "würdigen" Rahmen. Wer "Terry Thun" (alias Martin Kemner) im letzten Jahr verpasst hat, sollte sich die Gelegenheit in diesem Jahr nicht entgehen lassen. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier ...

Bereits heute findet im "Metropol" - am Rande von Terry's Revier - ein Deutsch-amerikanischer Stammtisch statt.
  • Treffpunkt: "Metropol"
    (Potsdamer Straße 45, ab 19:30 Uhr)


Feierliche Eröffnung
des "Leher Kultursommers 2014"

  • Am: 17.07.2014
  • Um: 19:00 Uhr
Vor der "Theo" (Lutherstr. 7)

Anschließend geht es dann

Mit Terry Thun
ins wilde Nachtleben der guten alten Zeit


Eine theatrale Stadtteilführung mit Martin Kemner
(von Erpho Bell)
  • Start: 19:30 Uhr
Kartenpreise: 12,– Euro, ermäßigt 8,– Euro



Keine Kommentare:

Kommentar posten



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.