Mittwoch, 25. September 2013

Lichterspektakel im Park

Großes Lichterspektakel verzaubert wieder den Speckenbütteler Park

Mit Einbruch der Dunkelheit werden am kommenden Freitag wieder leuchtende Lichtgestalten, freundliche Feen und gruselige Gespenster den Speckenbütteler Park bevölkern. Normale "Leute wie du und ich" sind eingeladen, mit ihnen zusammen das große theatrale Licherspektakel zu feiern.

Rund um den Bootsteich, im Rosengarten, im Weidenschloss und auf abgelegenen Pfaden treffen die Besucher auf mystische Wesen der Dämmerung oder auf Gestalten aus Sagen und Märchen. Feuergaukler tauchen dunkle Lichtungen mit flammenden Fackeln in ein wirbelndes Flammenmeer. Hoch oben tummeln sich Akrobaten an Trapezen in illuminierten Bäumen, ...

Das Lichterfest im Park ist inzwischen schon Kult. Das Video zeigt Impressionen des Lichterspektakels aus dem Jahre 2009. Auch in diesem Jahr sorgen wieder viele Gruppen und Einzelkünstler für einen abwechslungsreichen Abend. Unter anderem sind dabei:
  • Die orientalische Tanzschule Oase
  • Spectacolo, der Verein für Circuspädagogik
  • Die Kulturinsel
  • "Alles nur Theater"- die Masken- und Theatergruppe der Lebenshilfe
  • Greenpeace mit Installationen
  • Feuer mit "Tom The Dragon" und "Capporello"
  • Tanzschule Ad Nug
  • Akrobatinnen und Vertikaltuchartistinnen Laura und Lena Sommer
  • Kleinen Aktionsgruppe des BDP Theaterprojektes WildwuX
  • Die "fliegende" AWO Jugendgruppe Leherheide
  • Fantasievollen LED Lichtwesen von den Lichtkünstlern Hans Jörg Rohlfs und Siggi Freese
  • Lichtinstallationen des letzten Kleinods
  • Leuchtendes Labyrinth von Jochen Siemer
  • Installationen von Ina Prasse und Christobal
  • Schwarzlichtkünstler Matthias Kopka
  • Heißluft-Modellballone.

    Speisen und Getränke aus biologischem Anbau sorgen für die Befriedigung der kulinarischen Genüsse.


Zm Ausklang gibt es gegen 21:30 Uhr wieder ein Feuerwerk über dem See.

Großes theatrales Lichterspektakel
  • Am 27.09.2013
  • Einlass ab 19:00 Uhr
    Im Speckenbütteler Park
    (Wurster Straße, Eingang "Bockwindmühle") 
- Eintritt: 2 Euro (Erwachsene) bzw. 1 Euro (Kinder ) -

Bei Sturm wird die Veranstaltung auf den 28.09.2013 verlegt:
Infos am 27.09.2013 ab 8 Uhr: Mobil-Telefon 0162 789 01 25


    (Quelle: Bremerhaven online)

    Kommentare:

    Weserkrabbe hat gesagt…

    Schönes Video! War es dieses Mal auch wieder so schön?
    Ich wollte zwar hin, hatte dann aber überraschend Besuch.
    Vielleicht klappt es ja endlich mal nächstes Jahr. Dir ein schönes Wochenende und

    liebe Grüße
    Brigitte

    juwi hat gesagt…

    @Brigitte: Ich bin dieses Mal leider auch nicht hingekommen. Meine Frau war auf einer Fortbildung und ich mochte unsere Hündin "Cleo" nicht so lange allein lassen, wegen des Feuerwerks und der vielen Menschen aber auch nicht mit ihr dort hingehen. Ich hatte Bedenken, dass jemand sie im Dunkeln übersehen und treten könnte.

    Kommentar veröffentlichen



    Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

    Nettikette
    Bitte achtet auf den »guten« Ton.
    Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


    Anonyme Kommentare:
    Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

    Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

    Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.