Freitag, 21. Juni 2013

Dafür ist die Kanalisation nicht ausgelegt

Sommeranfang 2013 in Bremerhaven
Der Sommer begann in Bremerhaven heute Morgen mit einem Donnerschlag, dem, wie es sich für ein richtiges Gewitter gehört, gleich noch einige weitere folgten.

Dafür endete der Frühling mit zwei tropischen Sommertagen. Abends gab es jeweils ein Gewitter bei dem im fortlaufenden Donnergrollen keine Pausen zu hören waren, Regenfluten, die einige Straßen in geschlossene Wasserflächen verwandelten und Keller unter Wasser setzten.

Im Leitartikel auf der Titelseite der Nordsee-Zeitung hörte sich das heute so an (Zitat): ".. Innerhalb von drei Stunden fielen in der Stadt 27 Liter Regen. Weil die Kanalisation auf diese Mengen nicht ausgelegt ist, standen mehrere Straßen unter Wasser. .."

  • Ja, das ist natürlich schon doof, wenn die gesamte Kanalisation einer Stadt in der Größe Bremerhavens nicht einmal in der Lage ist, läppische 27 Liter Wasser zu bewältigen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.