Mittwoch, 20. Februar 2008

Pizza ist nichts für Möven



Heute Mittag gab's bei mir Pizza "außer Haus". Ich wollte das Wetter ausnutzen und ein wenig auf andere Gedanken kommen. Deshalb setzte ich mich mit meiner Pizza auf eine Bank am Hafen, und sah den Leuten auf der Baustelle gegenüber beim Arbeiten zu. Kurz nachdem ich meine Pizza ausgepackt hatte setzte sich eine Möve keine zwei Meter entfernt von mir auf ein Geländer, und sah die ganze Zeit zu mir herüber, als wenn sie meinen würde, dass da wohl für sie etwas vom Mittagessen übrig bleiben würde.

Nun soll man ja keine Möven füttern, und Möven sollen ja Fische und Meeresgetier essen. Die Möve schien da allerdings anderer Meinung gewesen zu sein. Erst als ich die Pizza-Tüte zusammengeknüllte, hatte die Möve eingesehen, dass da wohl nichts mehr kommen würde ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten



Eigene Meinungen, konstruktive Kritik, Anregungen etc. sind jederzeit willkommen.

Nettikette
Bitte achtet auf den »guten« Ton.
Beschimpfungen und ähnliches werden im Papierkorb veröffentlicht.


Anonyme Kommentare:
Wenn ihr "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" auswählt, dann lasst mich und die anderen Leser bitte wissen, wer ihr seid.

Um faire Diskussionen zu gewährleisten, werde ich Kommentare ohne "Identität" in Form einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder zumindest einem Nicknamen nicht veröffentlichen!

Zum Schutz vor Spammern müssen die Kommentare erst von mir freigeschaltet werden. Ich bitte dafür um euer Verständnis.